Abstraktion mit Grün, Weiß, Braun
© Jakub Špaňhel, Foto: Martin Polák
Bitte beachten Sie, dass die Museen im Residenzschloss (Grünes Gewölbe, Kupferstich-Kabinett, Münzkabinett, Rüstkammer) vom 30. Januar—10. Februar 2023 geschlossen sind.

Glanz der Imagination. Jakub Špaňhel im Grünen Gewölbe

Tschechische Saison in Dresden

Jakub Špaňhel (*1976) zählt zu den großen Talenten der zeitgenössischen tschechischen Malerei. Schon zu Beginn seines Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Prag unter Leitung von Milan Knížák und Jiří David waren seine Werke unter Sammlerinnen und Sammlern begehrt. In seinem Schaffen geht er von traditionellen Themen aus, die für ihn einen hohen persönlichen Stellenwert haben.

  • DATES 26/11/2022—20/02/2023
  • Opening Hours daily 10—18, Dienstag closed

    30/01/2023 — 10/02/2023  closed

    Bitte beachten Sie, dass die Museen im Residenzschloss (Grünes Gewölbe, Kupferstich-Kabinett, Münzkabinett, Rüstkammer) vom 30.01.—10.02.2023 geschlossen sind. 

  • Admission Fees regulär 14 €, ermäßigt 10,50 €, unter 17 free, ab 10 Pers. 12,50 €
Buy a Ticket

Jakub Špaňhel

Sein charakteristischer, von der klassischen Malerei beeinflusster Stil basiert auf einer lockeren Pinselführung und einer reduzierten Form, durch die er das Wesen und die Energie der dargestellten Dinge hervorhebt. Zu seinen bevorzugten Motiven gehören Lüster, Spiegel und barocke Kircheninterieurs, die ihn durch ihren Glanz, ihren Lichtschein und ihre imaginäre Kraft interessieren. Deshalb faszinierten ihn auch die Räume und Schatzkunststücke des Grünen Gewölbes und inspirierten ihn zu Werken, die nun erstmals gezeigt werden.

Jakub Špaňhel

Der weiche Glanz

Der weiche Glanz barocker Spiegel und das geheimnisvolle Leuchten kerzenbestückter Lüster finden im malerischen Werk von Jakub Špaňhel eine traumhafte Transponierung in Farbe und Materie. Dabei lösen sich die Motive atmosphärisch auf und wirken in der Imagination nach. So fügen sich seine Gemälde als eigenständige Akzente höchst präzise zum illusionistischen Interieur und zur überwältigenden Pracht der Schatzkunst im Grünen Gewölbe.

Alle Macht der Imagination

Die Ausstellung steht im Rahmen des Kunstfestivals "Alle Macht der Imagination! Tschechische Saison in Dresden"

Zum Projekt

Weitere Ausstellungen

Further Exhibitions

Grünes Gewölbe

in Residenzschloss

Riesensaal

in Residenzschloss

Aufwendig verzierter Harnisch, große Federn am Helm angebracht
24/06/2022 —31/12/2022
Ein Trabant auf zwei Beinen
To top